Variationen über die Farbe Grün (Moose)

 

 

 

 

 

Als Kind verbrachte ich oft die Sommerferien bei meinen Großeltern auf dem Land. Viele unterschiedliche Moosarten wuchsen auf Totholz und feuchtem Gestein. Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen war, sie zu sammeln und zu einem kleinen Garten zusammenzustellen. 

Ich hatte keine Botanikerambition. Ehrlich gesagt ist Biologie immer noch einer meiner Schwachpunkte. Es interessiert mich nicht besonders zu wissen, dass Moose nicht-vaskular Bryophyta sind, dass sie sich mit Sporen fortpflanzen und weder Blumen noch Samen bilden.

Für mich waren die Moose kleine Spielkameraden. Ich verbrachte Stunden, ihre Vielfalt zu bewundern, die Weichheit ihrer Oberfläche zu fühlen, sie umzupflanzen und zu neuen Strukturen zusammenzusetzen. Mein kleiner Moosgarten existiert wahrscheinlich immer noch an der Stelle, wo ich ihn gepflanztt hatte. Ich konnte ihn nicht mitnehmen. Also schaue ich heute um mich herum und versuche in der Natur Korrespondenzen zu den damaligen Emotionen zu finden. Fotos sind manchmal ein Versuch, verlorene Texturen, vergessene Strukturen wieder zu entdecken.

El Greco

 

   Prolog                                                                                                                                                  Impressum